• Calathea Triostar

    Pflanzenfamilie:
    Pfeilwurzgewächse (Marantaceae)

    Tropische Zimmerpflanze aus Brasilien
    Wuchshöhe:  ca. 80 cm
    Schließt Abends ihre Blätter

    Vermehrung durch Stecklinge und Teilung

    Blattschmuckpflanze
    Schwierigkeit:  pflegeleicht bis mittelschwer

    Mai bis September

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  16-23 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches Besprühen, bei niedriger Luftfeuchtigkeit

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen. Keine Staunässe!
    Düngen in der Sommersaison 1-2x pro Monat

    Umtopfen nach der Wintersaison!

    Oktober bis April

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  mind. 15 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches mehrmals Besprühen

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen. Keine Staunässe!
    Kein Düngen in der Wintersaison

  • Monstera Adansonii

    Pflanzenfamilie:
    Aronstabgewächse (Araceae)

    Tropische Zimmerpflanze aus Südamerika
    Wuchshöhe:  Je nach Kletterhilfe bis zu 10 Meter
    eiförmige Blätter,
    tief eingeschnitten und fiederspaltig

    Vermehrung durch Stecklinge und Teilung

    Blattschmuckpflanze
    Schwierigkeit:  pflegeleicht

    Mai bis September

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  20-24°C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches Besprühen, bei niedriger Luftfeuchtigkeit

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde stark antrocknen. Keine Staunässe!
    Keine Ballentrockenheit, dennoch ist weniger Wasser immer besser
    Düngen in der Sommersaison 1-2x pro Monat

    Umtopfen nach der Wintersaison!

    Oktober bis April

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  mind. 15 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches mehrmals Besprühen

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde stark antrocknen. Keine Staunässe!
    Keine Ballentrockenheit, dennoch ist weniger Wasser immer besser
    Kein Düngen in der Wintersaison

  • Philodendron Scandens „Brasil“

    Pflanzenfamilie:
    Aronstabgewächse (Araceae)

    Tropische Zimmerpflanze aus Brasilien
    Wuchshöhe:  Je nach Kletterhilfe bis zu 3 Meter
    Blätter in länglicher pfeilartiger Form

    Vermehrung durch Stecklinge und Teilung

    Blattschmuckpflanze
    „Scandens“ => Kletterpflanze
    Schwierigkeit:  pflegeleicht

    Mai bis September

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:
      16-24 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches Besprühen, bei niedriger Luftfeuchtigkeit

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen.
    Keine Staunässe!
    Keine Ballentrockenheit!
    Düngen
    in der Sommersaison 1-2x pro Monat

    Umtopfen nach der Wintersaison!

    Oktober bis April

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  mind. 15 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches mehrmals Besprühen

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen.
    Keine Staunässe!
    Keine Ballentrockenheit!
    Kein Düngen in der Wintersaison

  • Calathea Leopardina

    Pflanzenfamilie:
    Pfeilwurzgewächse (Marantaceae)

    Tropische Zimmerpflanze aus Brasilien
    Wuchshöhe:  ca. 80-100 cm
    Schließt Abends ihre Blätter

    Vermehrung durch Stecklinge und Teilung

    Blattschmuckpflanze
    Schwierigkeit:  pflegeleicht bis mittelschwer

    Mai bis September

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  16-23 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches Besprühen, bei niedriger Luftfeuchtigkeit

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen. Keine Staunässe!
    Düngen in der Sommersaison 1-2x pro Monat

    Umtopfen nach der Wintersaison!

    Oktober bis April

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  mind. 15 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches mehrmals Besprühen

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen. Keine Staunässe!
    Kein Düngen in der Wintersaison

  • Ctenanthe burle-marxii

    Die „Ctenanthe burle-marxii“ gilt als die „klassische“ Korbmarante.

    Pflanzenfamilie:
    Pfeilwurzgewächse (Marantaceae)

    Tropische Zimmerpflanze aus Brasilien
    Wuchshöhe:  ca. 60-80 cm
    Weinrote Blattunterseiten
    Schließt Abends ihre Blätter

    Vermehrung durch Stecklinge und Teilung

    Blattschmuckpflanze
    Schwierigkeit:
     pflegeleicht bis mittelschwer

    Mai bis September

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  16-27 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches Besprühen, bei niedriger Luftfeuchtigkeit

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen. Keine Staunässe!
    Düngen in der Sommersaison 1-2x pro Monat

    Umtopfen nach der Wintersaison!

    Oktober bis April

    Sonniger Standort bis halbschattig.
    Keine direkte Sonnenbestrahlung!
    Temperatur:  mind. 15 °C, hohe Luftfeuchtigkeit
    Tägliches mehrmals Besprühen

    Gießen:  Max. 1x / Woche.
    Erde antrocknen, aber nicht austrocknen lassen. Keine Staunässe!
    Kein Düngen in der Wintersaison