Deutscher Buchpreis | Bisherige Preisträger

2018 |  Rowohlt  |  Inge-Maria Mahlke  |  „Archipel“

2017 |   Suhrkamp  |  Robert Menasse  |  „Die Hauptstadt“

2016 |   Frankfurter Verlagsanstalt  |  Bodo Kirchhoff  |  „Widerfahrnis“

2015 |   Mattes & Seitz Berlin
Frank Witzel  |  „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“

2014 |   Suhrkamp  |  Lutz Seiler  |  „Kruso“

2013 |   Luchterhand Verlag   |  Terézia Mora  |  „Das Ungeheuer“

2012 |   Jung & Jung  |  Ursula Krechel  |  „Landgericht“

2011 |   Rowohlt  |  Eigen Ruge  |  „In Zeiten des abnehmenden Lichts“

2010 |   Jung & Jung  |  Melinda Nadj Abonji  |  „Tauben fliegen auf“

2009 |   Kiepenheuer & Witsch  |  Kathrin Schmidt  |  „Du stirbst nicht“

2008 |   Suhrkamp  |  Uwe Tellkamp  |  „Der Turm“

2007 |   S. Fischer  |  Julia Franck  |  „Die Mittagsfrau“

2006 |   Suhrkamp  |  Katharina Hacker  |  „Die Habenichtse“

2005 |  Hanser Verlag  |  Arno Geiger  |  „Es geht uns gut