Pflanzen | Vorstellrunde

Calathea |  Korbmaranten

Die Calathea gehört zu der Pflanzenfamilie der Pfeilwurzgewächse (Marantaceae) und hat ihren Ursprung in den tropischen Regionen Südamerikas, vor allem aber in Brasilien. Zu dieser Gattung gehören 32 Arten!
Sie besticht nicht nur durch ihre tolle Blattzeichnung, auch die weinroten Blattunterseiten vieler Arten sind ein echter Blickfang. Wie allen Pfeilwurzgewächsen sagt man ihr auch eine luftreinigende Wirkung nach!

Die Calathea schließt am Abend ihre Blätter und öffnet sie am Morgen wieder. Daher wird sie auch „living plant“ genannt. Ermöglicht wird dies durch ein kleines „Gelenk“ zwischen Blatt und Stiel, das auf den Lichteinfall reagiert und die Blätter „schlafen legt“.