Lesemonat August 2018

Gelesene Bücher:  4 Stück  |  Abgebrochene Bücher:  0
Gesamtseitenzahl:  1.945 Seiten
Ca.
 63 Seiten pro Tag

1 weiblicher Autor  |  3 männliche Autoren
2 Autoren aus Österreich
1 Autor aus Amerika
1 Autor aus China

Hardcover:  2 Stück  |  Klappbroschur:  1 Stück  |  Taschenbuch:  1 Stück

„Der kleine Trommler“  |  Dai Sijie

Auf der Insel der Edlen gibt es eigentlich nur Müll und die Ärmsten der Armen, die versuchen, durch »Wertstoffgewinnung« ihr Leben zu bestreiten. Vor dieser sehr realen Kulisse, die dennoch jedem Science-Fiction-Film zur Ehre gereichen würde, spielen drei gespenstisch gute Geschichten, in denen Dai Sijie dem modernen China ein unvergessliches Gesicht gibt.

Genre:  Kurzgeschichten
Seitenzahl:  151
Hier geht`s zur Rezension …

„Das Feld“  |  Robert Seethaler

Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Ein anderer hat nun endlich verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied. Einer erinnert sich daran, dass ihr Mann ein Leben lang ihre Hand in seiner gehalten hat. Eine andere hatte 67 Männer, doch nur einen von ihnen hat sie geliebt. Einer war vernünftig genug, sich seine Träume nicht zu erfüllen. Und einer dachte: Mann müsste mal raus hier. Doch dann blieb er!

Genre:  Roman
Seitenzahl:  239
Hier geht`s zur Rezension …

„Lisa“  |  Thomas Glavinic

Ein Mann hat sich mit seinem kleinen Sohn in einem einsamen Landhaus verschanzt. Er hat Angst. Denn Lisa, eine internationale Mörderin, deren Gesicht niemand kennt, ist hinter ihm her. Um sich abzulenken, spricht er jeden Abend per Internet-Radio zu einem unsichtbaren Publikum.

Genre:  Roman
Seitenzahl:  204
Hier geht`s zur Rezension …

„Ein Hauch von Schnee und Asche“  |  Diana Gabaldon

Jamie und Claire Fraser haben sich allen Widerständen zum Trotz auf Fraser`s Ridge eine neue Heimat aufgebaut. Doch es ist ein trügerisches Idyll, denn unter den Siedlern wird der Unmut über die britische Herrschaft immer größer. Nur dank Claires Warnungen vor dem drohenden Unabhängigkeitskrieg bemüht sich Jamie um Neutralität. Doch dann bittet ihn der Gouverneur von North Carolina, das Hinterland für die britische Krone zu einen.

Genre:  Historischer Roman
Seitenzahl:  1.351
Hier geht’s zur Rezension …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code