Lesemonat Juli 2018

Gelesene Bücher:  6 Stück  |  Abgebrochene Bücher:  0
Gesamtseitenzahl:  3.095 Seiten
Ca.
 99 Seiten pro Tag

3 weibliche Autoren  |  3 männliche Autoren
3 Autoren aus Amerika
2 Autoren aus Österreich
1 Autor aus Deutschland

Hardcover:  3 Stück  |  Klappbroschur:  1 Stück  |  Taschenbuch:  2 Stück

„Der Trafikant“  |  Robert Seethaler

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft (Im wienerischen „Trafik“) sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages Sigmund Freud und im Laufe der Zeit entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den Beiden. Als sich Franz kurz darauf Hals über Kopf in eine Varietétänzerin verliebt, sucht er bei dem alten Professor Rat. Dabei stellt sich jedoch schnell heraus, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist wie Franz.

Genre:  Zeitgeschichtlicher Roman
Seitenzahl:  250
Hier geht`s zur Rezension …

„Schachnovelle“  |  Stefan Zweig

Für den kultivierten Großmeister Dr. B. ist das Schachspiel mehr als eine geistige Beschäftigung: Es wurde ihm einst zum Überlebensmittel, denn in der zermürbenden Einsamkeit seiner Gestapohaft hatte er aus dem strengen Regelwerk des Schachs seine Widerstandskraft gezogen. Nun trifft er auf den Weltmeister Czentovic, einen stumpfen Charakter, der mit mechanischer Präzision vorgeht. Zwei Spielhaltungen prallen aufeinander und mit ihnen zwei Lebenswelten.

Genre:  Zeitgeschichtlicher Roman
Seitenzahl:  128
Hier geht`s zur Rezension …

„Die Zahlen der Toten“  |  Linda Castillo

Die verstümmelte Leiche einer jungen Frau liegt auf einem schneebedeckten Feld. Ihr Mörder hat sie regelrecht abgeschlachtet und ihr eine römische Zahl in den Bauch geritzt. Fassungslos sieht sich Polizeichefin Kate Burkholder im verschlafenen Painters Mill der Vergangenheit gegenüber. Kann es sein? Ist der „Schlächter“, der schon vor 16 Jahren mehrere junge Frauen auf bestialische Weise tötete, wieder zurück?

Genre:  Thriller
Seitenzahl:  432
Hier geht`s zur Rezension …

„Die Königin der Orchard Street“  |  Susan Jane Gilman

New York, 1913. Für die kleine Malka eröffnet sich inmitten der dicht gedrängten Straßen und übervölkerten Mietskasernen von Manhattan eine vollkommen neue Welt, als das Schicksal sie direkt vor Salvatore Dinellos Pferdefuhrwerk laufen lässt. Denn der fahrende Händler, der jeden Tag Arien trällernd mit seinem Wagen durch die Straßen zieht, weiht sie in das köstlichste Geheimnis der Welt ein: das Wunder der Eiscreme.

Genre:  Zeitgeschichtlicher Roman
Seitenzahl:  550
Hier geht`s zur Rezension …

„Das flammende Kreuz“  |  Diana Gabaldon

Der 5. Band der „Highland“-Saga!
Jamie und Claire Fraser haben in den britischen Kolonien Nordamerikas Fuß gefasst, doch die Ruhe und der Frieden sind trügerisch. Denn unter den immer zahlreicher einwandernden Siedlern gärt es, immer unwilliger nehmen die Einwohner der Kolonien die Bevormundung durch die britische Zentralregierung hin.

Genre:  Historischer Roman
Seitenzahl:  1.356
Hier geht’s zur Rezension …

„QualityLand“  |  Marc-Uwe Kling

Willkommen in QualityLand, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund – Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung?

Genre:  Humor
Seitenzahl:  379
Hier geht`s zur Rezension …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code