Podcast | „Schnauze – Der Hundepodcast!“

Hundefreunde aufgepasst!
Anja Rützel präsentiert uns „Schnauze – der Hundepodcast“!

Die Journalistin besucht zusammen mit ihrem Podenco-Mix „Juri“ andere Mensch-Hund-Gespanne, die ihre Liebe teilen, diese Freundschaft aber trotzdem ganz unterschiedlich ausleben.

Dabei interessiert sich Anja Rützel für beide Enden der Leine: Wie kommt ein Hund im Leben zurecht, der ganz plötzlich seine Augen verliert? Und was macht das mit seinem Menschen? Was bringt Leute dazu, ihren Liebling auf Instagram zum Petfluencer zu machen? Und wie findet das der Hund?

Anja Rützel besucht Bernhardinerschädelsammlungen, macht ein Blitzpraktikum beim Hundefrisör und sucht jede Woche neue Antworten auf die Frage, warum Hunde ihre Menschen so glücklich machen …

Als Hundeliebhaber ist Anja Rützels Podcast ein absolutes Muss. Ihre liebevolle Art über Hundethemen zu reden ist mitreißend, erfrischend und selbst ihre kleinen quietschigen Ausreißer, wenn sie wieder mal ein süsses Hundegesicht sieht, machen den Podcast für mich absolut authentisch. Jeder Hundebesitzer wird sich selbst in Anja Rützel weiterentdecken!
Sie bespricht interessante Themen, die auch für mich noch viel Neues beinhalten und sehr spannend und herzlich aufbereitet wurden. Genau die richtige Länge und Intensität!

Über den Gastgeber

Anja Rützel schreibt als Journalistin über das Fernsehen und über Bücher, aber auch über die Schönheit des Alleinseins und ihre Lieblingsband „Take That“. Alles echte Herzensthemen für sie. Ihre größte und langlebigste Leidenschaft jedoch gilt den Hunden! Seit ihrem sechsten Lebensjahr träumte sie schon von einem eigenen Hund, leider reichte es damals aber nur zu Spaziergängen mit dem Hund des Nachbarn. Heute teilt Anja Rützel ihr Leben mit dem ehemaligen Straßenhund „Juri“ und träumt immer noch von einem großen Tierschutzhunderudel irgendwo auf dem Land.

Bei Audible hört man sie außerdem
m Original Podcast „Kützel & Röppen – mit Anja Rützel und Jan Köppen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code